NPD Kreisverband Aschaffenburg/Miltenberg

15.11.2012

Lesezeit: etwa 3 Minuten

Wer hat den Größten? - Konkurrenzneid unter Antifaschisten

 Wie es zur „Resolution für Demokratie und Meinungsfreiheit“ durch den Aschaffenburger Stadtrat kam – die wahre Geschichte!

 

Büttner, der "Kommi" von der KI - Frankl, der "Kommi" von der GEW

 

 

Büttnerstilzchen

 

„Da hab isch doch schon vor 30 Jahrn dem Lehrbub Schüßler die Übernahme versaut und hab lauter dolle Sache über ihn ins Indernet gesetzt und jetzt? Nur weil der dormelische Rauschebart Frankl, der Kall Marx für Arme, als die junge Leut aufhetzt und denne Schüßlers ihrn Wohnort verrate tut und weil die dann mit Schußwaffe uffs Haus von de Schüßlers geschosse hawwe, da wird beim Kollege Frankl geklingelt und net bei mir!

Isch hab doch die äldere Rechte!!! Isch, verdammt nochemal!

Warum hawwe die net bei mir geklingelt, dann wär isch jetzt im Fernseh, des wär doch ach emol ganz schön für misch! Wo isch doch de Stadtrat Büttner bin, de Bütt, es kann nur einen geben!

Da fabrizier isch mir jetzt en ganz große Ufftritt, uffgepaßt!

 

Isch mache eine RESOLUTION, weil für eine Revolution, da fällt mer gar nix ein, es läuft ja alles prima für misch, kann alles möglische absetze, steuerlisch als Stadtrat und werd ständig eingelade zum Esse und so. Des gefällt mir, da brauch isch kei Revolution. Mir geht’s gut! Was die annern all jammern. Solle sisch net so anstelle. Kriege doch genuch Geld vom Staat und deshalb brauche mer die Nazis, damit mer so tun könne als täte mer was. Damit es so aussehe tut, als müsste mir die Leut rette vor einer schlimmen Bedrohung. Dabei sind mir Politiker ja die schlimmste Bedrohung, höhöhö... Also da nemme mir jetzt halt die Schüßlers her mit ihre viele Kinner und dem behinderte Kind noch dazu, als mega-bedrohlische Nazi-Bedrohung und da bin isch jetzt de wischtigste Mann hier in Aschaffenbursch!

Achtung!

 

- Resolution für „die Vernichtung aller Nazis“ – ne, geht net, dann hawwe mir ja gar kein mehr, der Schuld an allem ist und von uns ablenkt

 

- Resolution für „die Vernichtung aller anderen Meinungen außer meiner!“ – ne, geht auch net, isch hab ja gar keine Meinung

- Resolution für „das Verbieten an Frankls Wohnungstür zu klingeln!“ – ne, dann steht der Frankl schon wieder im Mittelpunkt, geht gar net!

 

- Resolution für „die Wiedererrichtung der DDR!“ – ach des hawwe mer ja schon

 - Resolution für „Sozialismus und Dissidentenverfolgung“ – ne, isch bin doch de Kommi, isch muß doch der Verfolgte sein, geht auch net

 

- Resolution für „Diktatur und Gleichschaltung“ – ja, des isses, hört sisch gut an, des müsse mir nur noch e bißche anners nenne....

....Resolution für Demokratie und Meinungsfreiheit! – ja, da weiß jeder, was damit gemeint is, nämlisch genau des Gegenteil und keiner kann uns ans Beinsche pinkeln!

Isch hab’s! Isch bin der Größte – der Büttner mit dem rötesten Zipfel, isch, der Bütt – es kann nur einen geben!"

 

Dieser Text ist eine Satire.

Evtl. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind rein zufällig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: