NPD Kreisverband Aschaffenburg/Miltenberg

Veranstaltungen

Einlaß 11 Uhr, Beginn 12 Uhr -- Ende 18 Uhr
24.05.2014, Samstag
Samstag 24.05.2014: Bayerntag 2014

Bayerntag 2014

Veranstaltungsort: Scheinfeld
Einlaß/Beginn: 11:00
Auf geht´s zum NPD-Bayerntag in das Herz des Steigerwaldes nach Scheinfeld!

Bayerntag 2014 am kommenden Samstag in Scheinfeld!
Veranstaltungsort ist das Gelände der Diskothek \\\"Nachtwelt\\\", Badstr. 1, Ecke Kirchstraße.
Einlaß ab 11 Uhr, Beginn 12 Uhr --- Ende 18 Uhr.

Es sprechen der NPD-Landesvorsitzende Karl Richter, der stellvertretende Landesvorsitzende Sascha Roßmüller und der mittelfränkische Bezirksvorsitzende Ralf Ollert.
Der kulturelle Teil wird von Liedermacher Axel und dem Naturreligiösen Burgos von Buchonia bestritten.
Für Speis und Trank ist gesorgt. Zum Ausschank kommen ein fränkisches Landbier und ein ebensolches Pils, sowie alle Arten von alkoholfreien Getränke.

Es gelten die üblichen Auflagen. Darüber hinaus ist das Mitführen von Tieren verboten, ebenso das Mitführen und Verwenden von pyrotechnischen Gegenständen aller Art, sowie Glasflaschen.
Gleiches gilt für das Mitführen und Konsumieren von Branntwein und branntweinhaltigen Getränken.

Es empfiehlt sich Gemeinschaftsfahrten zu organisieren. Parkplätze stehen auf dem Veranstaltungsgelände zur Verfügung. Ein Fahrdienst zum nächstgelegenen Bahnhof kann in diesem Jahr nicht angeboten werden.

Eine gute Anreise und einen erlebnisreichen Tag wünscht Ihnen/Euch die NPD Bayern!
15.06.2013, Samstag
Samstag 15.06.2013: NPD-Bayerntag

NPD-Bayerntag

E-Mail:
Veranstaltungsort: Franken
01.05.2013, Mittwoch
Mittwoch 01.05.2013: Tag der deutschen Arbeit - 1. Mai 2013

Tag der deutschen Arbeit - 1. Mai 2013

Veranstalter: NPD, Freie Kräfte
Veranstaltungsort: Frankfurt/Main
23.03.2013, Samstag
Samstag 23.03.2013: Redner und Liederabend in Murnau am Staffelsee

Redner und Liederabend in Murnau am Staffelsee

Veranstalter: NPD Kreisverband Oberland
Veranstaltungsort: Murnau, Burggraben 62
Einlaß/Beginn: 18 Uhr
Redner und Liederabend in Murnau am Staffelsee

Redner: Sascha Rossmüller (stellv. Landesvorsitzender NPD Bayern)
Lieder-Duo Resistentia
13.02.2013, Mittwoch
Mittwoch 13.02.2013: Politischer Aschermittwoch

Politischer Aschermittwoch

Veranstalter: NPD-Niederbayern
Veranstaltungsort: Deggendorf
Einlaß/Beginn: 10
Eintritt/Kosten: frei
Bei uns hören Sie,
was am Nockherberg
nicht gesagt werden darf!

Mit:
Karl Richter
NPD-Landesvorsitzender

Sascha Roßmüller
stellvertretender
NPD-Landesvorsitzender
als Bruder Braunabas

Sigrid Schüßler
familienpolitische
Sprecherin der NPD Bayern

Einlaß: 10.00 Uhr
Beginn: 11.00 Uhr
EINTRITT FREI!

http://www.npd-bayern.de/index.php/menue/56/thema/399/aktion/ausgabe/datei/1358871660_politischer_aschermittwoch_2013_flugblatt_1.pdf/PDF_Archiv.html

01.05.2012, Dienstag
Dienstag 01.05.2012: 1. Mai 2012 - Arbeiterkampftag in Mannheim: Raus aus dem Euro! Wir arbeiten - Brüssel kassiert

1. Mai 2012 - Arbeiterkampftag in Mannheim: Raus aus dem Euro! Wir arbeiten - Brüssel kassiert

Veranstalter: NPD Rheinland-Pfalz
E-Mail: http://www.infoportal24.org/
Die Eurokraten in Brüssel ziehen uns Deutschen das Geld aus der Tasche. Schon wieder wurde ein Hilfspaket von 130 Milliarden Euro für Griechenland geschnürt, ohne daß das Volk gefragt wurde. Der Euro-Wahnsinn droht zu einem Fass ohne Boden zu werden. Milliarden gehen über den Jordan, obwohl das Geld für deutsche Interessen viel sinnvoller hier in unserer Heimat eingesetzt werden könnte.

Gegen diesen Wahnsinn geht die NPD am 1. Mai 2012 in Mannheim auf die Straße.

Kommt alle am 1. Mai 2012 nach Mannheim und zeigt am Arbeiterkampftag Flagge gegen diese Umverteilung auf Kosten unseres Volkes.

Raus aus dem Euro! Wir arbeiten - Brüssel kassiert
14.04.2012, Samstag
Samstag 14.04.2012: Südwestdeutscher Kulturtag 2012

Südwestdeutscher Kulturtag 2012

Damit Kinderland werde, muß Vaterland sein!

In einer Zeit des Volkstodes, des allumfassenden Liberalismus und der Ichsucht, gibt es wohl kaum ein Thema, welches drängender für unser aller Zukunft ist. Eigene Kinder und der Erhalt unseres Volkes! So soll der 3. Südwestdeutsche Kulturtag am 14. April 2012 im Zeichen des Volkserhaltes stehen und auch wieder mit einigen Klischees aufräumen. Als Redner haben sich Dr. Olaf Rose und Udo Pastörs angekündigt. Den geselligen Teil des Tages bilden Projekt Aaskereia/Mahnwache mit ihren rockigen Balladen. Durch den Tag führt der bekannte Aktivist Sebastian Räbiger. Natürlich wird es auch im kommenden Jahr wieder einige Überraschungen geben.
04.11.2011, Freitag

Udo Pastörs spricht in Kronach!

Veranstalter: NPD KV Kronach
Telefon: 0151-26790180
E-Mail: NPD KV Kronach
Veranstaltungsort: Kronach
Kommenden Freitag, den 4. November 2011 findet in Kronach eine Rednerveranstaltung mit Udo Pastörs (NPD-Fraktionsvorsitzender Mecklenburg-Vorpommern) statt. Einlaß ist ab 19.00 Uhr, Beginn um 20.00 Uhr.

Nähere Informationen zum Veranstaltungsort erhalten Sie am Veranstaltungstag unter: Tel. 0151-26790180

Voranmeldungen werden über info@npd-kronach.de entgegengenommen.

Es laden ein:
NPD-Kreisverband Lichtenfels/Kronach
NPD-Bezirksverband Oberfranken

Quelle: http://www.npd-kronach.de/
16.07.2011, Samstag
Samstag 16.07.2011: Demonstration der NPD/JN-Hessen

Demonstration der NPD/JN-Hessen

Veranstalter: NPD-Landesverband Hessen
E-Mail: NPD-Landesverband Hessen
Veranstaltungsort: Giessen
Treffpunkt: Giessen, Seltersweg, 11.00 Uhr
www.npd-hessen.de
Das System ist am Ende - Wir sind die Wende!

Unter diesem Motto haben die hessischen Landesverbände der NPD und der Jungen Nationaldemokraten (JN) für den 16. Juli 2011 eine Demonstration in der mittelhessischen Universitätsstadt Gießen angemeldet.

Unterstützt wird die Demo von vielen Freien Kräften, u.a. den FN-Mittelhessen. Wir wollen uns nicht länger vor den Karren der One-World-Ideologen spannen lassen und protestieren gegen die Milliardenzahlungen des Staates an international agierende Zockerbanken.

Nach Jahrzehnten einer volks- und menschenverachtenden Politik ist die nationale Opposition der Überzeugung, daß endlich wieder Politik für das eigene Volk gemacht werden muß.

Von den etablierten Politikern, welche ausschließlich ihren eigenen Interessen und den Interessen ausländischer Herren dienen, ist keine Besserung zu erwarten. Das Volk blutet, das System verwaltet, das Kapital kassiert - da machen wir nicht mit! Deshalb: Auf nach Gießen!!!
04.06.2011, Samstag
Samstag 04.06.2011: Tag der Deutschen Zukunft

Tag der Deutschen Zukunft

Veranstalter: Initiative Zukunft statt Überfremdung
Veranstaltungsort: Braunschweig
Treffpunkt: Braunschweig, Bahnhof, 4.Juni 2011 um 12 Uhr
www.tag-der-deutschen-zukunft.info
Tag der deutschen Zukunft
Ein Signal gegen Überfremdung
Gemeinsam für eine deutsche Zukunft

Mehr als 15 Millionen Nichtdeutsche befinden
sich bereits in unserem Land und ein Ende ist nicht in Sicht. Die deutschfeindliche Politik aus Berlin setzt rücksichtslos auf Multikulti, unsere Zukunft steht auf dem Spiel! Wir können es nicht dabei belassen, dann
und wann auf aktuelle Ereignisse zu reagieren – wir müssen unsere Forderungen regelmäßiger und tiefgreifender in die breite Öffentlichkeit tragen. Zum dritten Mal in Folge wollen wir deshalb mit dem Tag der
deutschen Zukunft ein Zeichen gegen Überfremdung setzen.

Am 4. Juni 2011 werden wir in Braunschweig die laute Stimme sein und unserem Volk aufzeigen, dass es noch nicht zu spät ist. Wenn wir alle gemeinsam stehen, wird
Deutschland noch eine Zukunft haben!

Deshalb unterstützt zahlreich die Demonstration. Bringt Euch aktiv mit ein, damit wir unsere Forderungen am 4. Juni 2011 in Braunschweig auf die Straße tragen können!
01.05.2011, Sonntag
Sonntag 01.05.2011: 1. Mai - Tag der Deutschen Arbeit - Demo in Heilbronn

1. Mai - Tag der Deutschen Arbeit - Demo in Heilbronn

Veranstalter: Nationales und soziales Aktionsbündnis 1. Mai
Veranstaltungsort: Heilbronn
www.01mai2011.de
Den Volkszorn auf die Straße tragen…

Ab 1. Mai 2011 werden Millionen von Arbeitskräften aus den EU-Mitgliedstaaten Polen, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Slowenien, Estland, Lettland und Litauen die volle Freizügigkeit auf dem europäischen Arbeitsmarkt genießen. Insbesondere Deutschland als das geographische Zentrum des europäischen Kontinents droht dadurch eine enorme Belastung durch weitere Immigranten unbeschreiblichen Ausmaßes zu werden.

Wer steckt hinter der europäischen Arbeitnehmerfreizügigkeit?

Die wahren Verursacher der drohenden Fremdarbeiterinvasion aus Osteuropa sind aber nicht die osteuropäischen Arbeitskräfte. Die Verantwortung für den Export von Arbeitsplätzen aus Deutschland ins lohngünstigere Ausland und den Import ausländischer Lohndrücker nach Deutschland trägt die vom Kapitalismus bedingte und BRD-System gewollte Globalisierung. Das rücksichtslose Gewinnstreben einflussreicher Großkonzerne ist die Antriebsfeder der Globalisierung im Allgemeinen und der europäischen Arbeitnehmerfreizügigkeit im Besonderen. Die EU-Ostblock-Erweiterung mit der totalen Arbeitnehmerfreizügigkeit und der damit verbunden Fremdarbeiterinvasion stellt einen weiteren Baustein der Raubtierkapitalisten in ihrem Globalisierungsvorhaben dar.

Den Volkszorn auf die Straße tragen

Alle Deutschen, die auch in Zukunft zu menschenwürdigen Bedingungen und Löhnen in ihrer Heimat arbeiten und leben wollen, sind dazu aufgerufen, an der Demonstration des „nationalen und sozialen Aktionsbündnisses 1. Mai“ am 1. Mai 2011 in Heilbronn teilzunehmen. Lasst uns am 1. Mai 2011 gemeinsam für die Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen für Deutsche in Deutschland, eine gerechtere Lohnpolitik, die Bewahrung unserer Identität als Volk und für die Wiederherstellung unseres Selbstbestimmungsrechtes auf die Straße gehen.
19.12.2010, Sonntag
Sonntag 19.12.2010: Wahlkampfauftakt der NPD-Hessen

Wahlkampfauftakt der NPD-Hessen

Veranstalter: NPD-Hessen, NPD-Wetterau, NPD-Büdingen
Veranstaltungsort: Büdingen, Willi-Zinnkann-Halle
Treffpunkt: Büdingen, Willi-Zinnkann-Halle, 14.00 Uhr
Wahlkampfauftakt der NPD-Hessen zur Kommunalwahl am 27. März 2011
04.12.2010, Samstag
Samstag 04.12.2010: NPD-Weihnachtsfeier

NPD-Weihnachtsfeier

Veranstalter: NPD-Kreisverband Aschaffenburg/Miltenberg
Telefon: 0175-7998488
E-Mail: NPD-Kreisverband Aschaffenburg/Miltenberg
Veranstaltungsort: Spessart
17.07.2010, Samstag
Samstag 17.07.2010: "Tag der Gemeinschaft"

"Tag der Gemeinschaft"

Veranstalter: Kreisverband Aschaffenburg/Miltenberg
2. Sommerfest des Kreisverbandes mit Liedermacher und Redebeiträgen
12.06.2010, Samstag
Samstag 12.06.2010: NPD-Bayerntag

NPD-Bayerntag

Veranstalter: NPD Bayern
Telefon: 0160/95931251
Veranstaltungsort: Buchhofen
Anfahrt: Buchhofen, Landkreis Deggendorf, Gasthaus "Zum Jägerwirt", Hauptstraße 18
www.npd-bayern.de/bayerntag
Großes Sommerfest in Buchhofen/Niederbayern
Musikalisches Rahmenprogramm
Redner: Udo Voigt, Ralf Ollert, u.a.
Kartenvorverkauf unter 0180/99916680
08.05.2010, Samstag
Samstag 08.05.2010: Gegen Folterknechte und Kriegstreiberei - Kein US-Hauptquartier in Wiesbaden!

Gegen Folterknechte und Kriegstreiberei - Kein US-Hauptquartier in Wiesbaden!

Veranstalter: Junge Nationaldemokraten - Bundesverband
E-Mail: Junge Nationaldemokraten - Bundesverband
Veranstaltungsort: Wiesbaden
Treffpunkt: 8. Mai 2010 - 11 Uhr - Wiesbaden Hauptbahnhof
8mai.info
Kein Staat der Erde hat in den Vergangenen 70 Jahren so viele Kriege geführt wie jener, welcher immer vorgibt sich für Freiheit und Menschenrechte auf der Welt einzusetzen. Wer hinter die diese schön klingende Propaganda schaut merkt schnell, dass es bei diesen Einsätzen in erster Linie immer um die Durchsetzung amerikanischer Interessen ging. Dabei spielen dann auch die Menschenrechte keine allzu große Rolle mehr, wie man bei völkerrechtswidrigen Angriffskriegen wie denen gegen Serbien, den Irak oder Afghanistan merkt. Selbst das anderen Ländern so häufig vorgeworfene Mittel der Folter und der Erniedrigung ihrer Gegner wird von den USA bis in die heutige Zeit straffrei angewandt.

Zur Sicherung ihrer Macht in Europa soll in Zukunft Wiesbaden dienen. Hier wird derzeit das Europahauptquartier der US-Streitkräfte verlegt. Die Jungen Nationaldemokraten wollen es nicht tatenlos hinnehmen, dass Deutschland sich weiter zum Handlanger amerikanischer Interessen macht und somit indirekt zu Gehilfen der imperialistischen Folterknechte. Volkstreue Menschen in Hessen fordern die Landesregierung auf sich ganz klar gegen Folter und Kriegstreiberei auszusprechen und die verbrecherische Politik der USA nicht noch durch ein Hauptquartier mitten in unserer Heimat zu unterstützen. Die JN-Hessen fordert „Keine deutschen Soldaten ins Ausland und keine ausländischen Soldaten nach Deutschland!”
01.05.2010, Samstag
Samstag 01.05.2010: 01. Mai 2010 - Kapitalismus bedeutet Krieg!

01. Mai 2010 - Kapitalismus bedeutet Krieg!

Veranstalter: Nationales und soziales Aktionsbündnis 1. Mai
Veranstaltungsort: Schweinfurt
Treffpunkt: 12.00 Uhr Parkplatz Am Schuttberg (nähe Hbf.) Schweinfurt (Unterfranken)
www.01mai2010.de
Maßgebliche parteifreie und parteigebundene Vertreter verschiedener nationaler Gruppen in Süddeutschland haben sich darauf verständigt, am 01. Mai 2010 gemeinsam in Schweinfurt (Unterfranken) auf die Straße zu gehen. Unter dem Kampagnennamen „Nationales und soziales Aktionsbündnis 1. Mai” wurde eine Plattform geschaffen, die allen konstruktiven Gruppen und Einzelpersonen eine Möglichkeit bietet, bei der Durchsetzung einer machtvollen Demonstration mitzuwirken. Gruppen können sich gerne als Unterstützer auf dieser Internetseite eintragen.
13.02.2010, Samstag bis 14.02.2010, Sonntag
Samstag 13.02.2010: Trauermarsch Dresden

Trauermarsch Dresden

01.08.2009, Samstag
Samstag 01.08.2009: Deutsche wehrt Euch - Gegen Islamisierung und Überfremdung

Deutsche wehrt Euch - Gegen Islamisierung und Überfremdung

Veranstalter: NPD Hessen
Veranstaltungsort: Friedberg und Nidda (Doppeldemo)
Treffpunkt: 10.30 Uhr in Friedberg und 15.00 Uhr in Nidda jeweils am Bahnhof
Redner:

Udo Voigt (NPD-Parteivorsitzender)

Jörg Krebs (NPD-Landesvorsitzender in Hessen,
Stadtverordneter in Frankfurt am Main)

Mario Matthes (Stellv. NPD-Landesvorsitzender in Hessen)

Stefan Jagsch (Landesvorsitzender der JN in Hessen,
Mitglied des Wetterauer Kreistages)

Daniel Knebel (Mitglied des hessischen NPD-Landesvorstandes)

Weitere Infos unter:

E-Post: kontakt@npd-hessen.de
Weltnetz: www.npd-hessen.de
Fernruf: 06042 - 405363

Alle Deutschen, die es noch sein wollen, sind aufgerufen sich über alle Parteigrenzen hinweg an der Demonstration zu beteiligen.

Nur gemeinsam sind wir stark!
18.07.2009, Samstag
Samstag 18.07.2009: "Tag der Gemeinschaft"

"Tag der Gemeinschaft"

Veranstalter: NPD KV Aschaffenburg/Miltenberg
Der KV Aschaffenburg/Miltenberg lädt alle Aktivisten, Freunde und Mitstreiter für ein besseres Deutschland zum ersten Sommerfest "Tag der Gemeinschaft" ein.
In geselliger Runde wollen wir Kameradschaft pflegen, Kontakte erneuern und uns auf den bevorstehenden Bundestagswahlkampf vorbereiten.
11.07.2009, Samstag
Samstag 11.07.2009: Wir für Gera!

Wir für Gera!

Veranstalter: NPD KV Gera, Freie Nationale Kräfte Thüringen
Veranstaltungsort: Gera
7. Großdemonstration in Gera, Kundgebung und Rechtsrock-Konzert mit Lunikoff, Sleipnir, u.a.
Infos unter: www.keinebesatzer.de
06.06.2009, Samstag
Samstag 06.06.2009: NPD-Bayerntag 2009

NPD-Bayerntag 2009

Veranstalter: NPD-Landesverband Bayern
Telefon: 0 15 20/ 87 04 34 7
E-Mail: NPD-Landesverband Bayern
Veranstaltungsort: Straubing/Niederbayern
www.npd-bayern.de/bayerntag
Großes Sommerfest in Straubing
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: